Beseitigen Sie Grippeviren mit Airdog Luftreinigern

Beseitigen Sie Grippeviren mit Airdog Luftreinigern

27. Juli 2020 0 Von Frank Andrée

Trotz der Tatsache, dass der Herbst eine schöne und farbenfrohe Jahreszeit ist, kann er uns viele gesundheitliche Sorgen bereiten. Das Aufkommen dieser Periode ist normalerweise mit einer erhöhten Influenza-Inzidenz verbunden. Jedes Jahr besuchen Menschen mit Komplikationen nach einer unbehandelten Krankheit die Kliniken oder Krankenhäuser. Leider kann es sogar zum Tod führen, wenn es nicht richtig oder schlimmer noch gar nicht behandelt wird. Können wir uns vor der Grippe schützen? Wird ein Luftreiniger Viren in unserem Haus loswerden?

Grippe ist eine akute Infektionskrankheit, die durch das Grippevirus verursacht wird. Es wird von Kranken oft unterschätzt, was besonders für ältere und chronisch Kranke sehr gefährlich ist. Jedes Jahr entwickeln bis zu 15% der Bevölkerung es, was es zu einem sehr ernsten Gesundheitsproblem macht. Laut WHO leiden jedes Jahr weltweit etwa 330 bis 990 Millionen Menschen an Influenza, von denen 0,5 bis 1 Million an den Folgen von Komplikationen nach Influenza sterben. Dies ist der berüchtigte sechste Platz in der Klassifizierung der Todesursachen.

Influenza wird durch Viren aus der Familie der Orthomyxoviridae verursacht. Dies sind Krankheitserreger, die in drei Gruppen unterteilt sind: A, B und C. Das Influenzavirus ist ein für das bloße Auge unsichtbares Partikel, das sich nach dem Eintritt in die Zelle vermehrt und Symptome verursacht. Die häufigsten sind:

Fieber und Schüttelfrost – zu Beginn der Krankheit ist das Fieber sehr hoch, es kann 38 Grad Celsius überschreiten, manchmal erreicht es den Wert von 40 Grad C. Nach 3-5 Tagen sollte die Temperatur anfangen zu sinken. Leider kommt es vor, dass nach einigen Tagen mit niedrigerer Temperatur das Fieber wieder zunimmt, was auf eine bakterielle Superinfektion hinweisen kann. Bei hohem Fieber kann es zu Schüttelfrost kommen
Schmerzen in Muskeln und Gelenken – dies sind typische Grippesymptome. Oft sind die Schmerzen so stark, dass sie Bewegungsprobleme verursachen
Kopfschmerzen – Dies wird normalerweise von hohem Fieber begleitet
Halsentzündung
Husten – meistens trocken
Müdigkeit und Appetitlosigkeit
Unbehandelt kann die Infektion zu Lungenentzündung, Bronchitis, Asthma und sogar Atemversagen führen.

Wie fängst du Grippe?
Dieses Virus wird am häufigsten durch Tröpfchen übertragen. In Zeiten erhöhter Grippeinzidenz sollten wir daher große Gruppen von Menschen meiden. Wenn wir den Verdacht auf die Krankheit haben, sollten wir isoliert bleiben, um andere nicht zu infizieren. In einer solchen Situation sind die Airdog-Luftreiniger eine hervorragende Möglichkeit, die Ausbreitung des Virus in der häuslichen Umgebung zu begrenzen. Die Effizienz dieser Reiniger ermöglicht das Pumpen von bis zu 800 m³ Luft pro Stunde, was sehr wichtig ist, da unsere Lungen während einer Krankheit sauber und frei von kontaminierender Luft atmen sollten. Sie fangen Partikel mit einem Durchmesser von bis zu 0,0145 μm ein und können so fast alle schädlichen Verunreinigungen entfernen. Es ist auch sehr wichtig, dass der Airdog-Luftreiniger sehr leise arbeitet, was für eine bereits kranke Person aufgrund der mit hohem Fieber verbundenen Kopfschmerzen sehr wichtig ist.